Überbauung Küttigen

Die Parzelle liegt an einem nach Süden abfallenden Hang mit Sicht auf die Stadt Aarau, den Aarelauf und die Alpen. Die vorwiegend freistehenden Einfamilienhäuser aus verschiedenen Zeitabschnitten ab ca. 1950 sind in ihrer Bauart und Gestaltung heterogen.

Das Vierfamilienhaus ermöglicht eine optimale Nutzung der bevorzugten Lage, ohne jedoch als „Fremdkörper“ im Quartier zu wirken. Der lange schmale Baukörper verläuft entlang der Höhenlinien und belässt das Terrain weitgehend unverändert.

Das Gebäude hat bergseitig eine Erschliessungs- bzw. Nebenraumschicht. Die Wohnungen sind alle nach Süden orientiert, die Raumunterteilungen variabel. Die konischen winkelförmigen Balkone fassen die Wohnungen.

 

 

 

Projekt: 2005

Jürg Hochuli

Copyright 2020  |  Hochuli Architekten SIA  |  Alle Rechte vorbehalten.