Paul-Brandt-Strasse

Die Paul-Brandt-Strasse wurde um 1905 erbaut als kleine Arbeitersiedlung für Angestellte der SBB. Die Planung erfolgte von einem Berner Architekturbüro für alle Häuser/Doppelhäuser, wodurch eine einheitliche Formensprache entstand. Die Siedlung ist Stilmässig in der Gründerzeit wie im Historismus angesiedelt.

Die hohe Qualität der Gesamterscheinung der Siedlung an der ruhigen Quartierstrasse wurde auch durch die örtlichen Baubehörden gewürdigt und als Ensemble registriert.

Art: Umbau
Bauträgerschaft: privat
Vergabeart: Direktauftrag
Arbeiten: Gesamtleistung
Projekt+Ausführung 2016+2017

Fotos: © Jürg Hochuli

Copyright 2019  |  Hochuli Architekten SIA  |  Alle Rechte vorbehalten.