Neue Gemeindeverwaltung und Dorfplatzgestaltung in Hägendorf

Auf einem zentral gelegenen Gelände sollte ein Neubau für die Gemeindeverwaltung erstellt werden.

Zudem waren die im Gestaltungsplan grob bezeichneten Gebäude zu präzisieren. Der so entstehende Aussenraum war als neuer Dorfplatz – geeignet für diverse Aktivitäten - zu gestalten.

Der vorgeschlagene Neubau hat die Form eines Viertelzylinders, welcher an das bestehende Feuerwehrlokal geschoben wird. Die drei offenen Platzseiten werden mit je zwei gleich laufenden Baukörpern ergänzt.

Alle den Platz begrenzenden Gebäude haben im Erdgeschoss durchgehende Arkadenreihen. Beim Gemeindehaus werden diese Arkadenstützen über zwei Geschosse geführt und so seine spezielle Funktion am Platz betont. Der zubetonierte Dorfbach soll in diesem Perimeter freigelegt und mit kleineren Staustufen versehen werden. Die Platzgestaltung aus einem Raster von Pflasterstreifen nimmt das Viertelkreissegment des Gemeindehauses auf und setzt sich jenseits des Baches und der Strasse bis zur östlichen Gebäudereihe fort.

Art: Projektwettbewerb 1984 / 4.Rang / 3.Preis

Copyright 2019  |  Hochuli Architekten SIA  |  Alle Rechte vorbehalten.