Sanierung und Ausbau Wohnung Solothurner­strasse 19 Olten 2015

Entstehung/Analyse; Das ursprüngliche zweigeschossige Haus, das letzte in der Zeile, wurde 1987 abgebrochen. An dessen Stelle wurde ein Gebäudekomplex erstellt, welcher das gesamte Grundstück weitgehend besetzt. Das Gebäude nimmt die Baulinie der bestehenden Häuserzeile an der Hammerallee auf, bildet das Eckgebäude und definiert den neu entstandenen Hofraum.

Typologie; Die Hammerallee trifft mit 60° auf die Solothurnerstrasse. Das neue Gebäude wurde mit einem entsprechenden Raster gegliedert. Geschäftsräume wie auch Wohnungen erhalten dadurch vielfältige Grundrisse mit divergierenden Durch- und Ausblicken.

Gliederung Wohnung; Die Wohnbereiche der sanierten und umgebauten Wohnung sind nach Osten ausgerichtet, die Schlaf- und Arbeitsräume vorwiegend nach Westen.

Die abgeschlossene Küche wurde zum Wohnraum hin teilweise geöffnet. Die eine Küchenzeile wird im Wohnraum als Einbaukorpus fortgeführt. Das Cheminée wird neu erstellt und in die Wandkomposition eingefügt.

jh 7.7.2015

Art: Sanierung und Umbau
Projekt: 2015
Ausführung: 2016
Bauträgerschaft: privat
Vergabeart: Direktauftrag
Leistungen: Gesamtleitung
Fotos: © Jürg Hochuli

Copyright 2019  |  Hochuli Architekten SIA  |  Alle Rechte vorbehalten.